CBC Intern

Zufallsbild

Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute1085
mod_vvisit_counterWoche6973
mod_vvisit_counterMonat27328
mod_vvisit_counterGesamt2460561
Startseite -> News -> Classic Berg Cup -> Bericht - Trierer Bergrennen 2011
Jun
06
2011
Bericht - Trierer Bergrennen 2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Axel Weichert   

Knapp 4 Wochen nach dem Saisonstart in Eschdorf, stand nun das zweite Bergrennen der Saison auf dem Programm. Auf einer der schönsten und längsten Bergrenn-Strecken Deutschlands, trifft sich jedes Jahr die europäische Elite zum Schlagabtausch. Die Wetteraussichten ließen eigentlich auf ein sehr durchwachsenes Rennen schließen, doch das Wetter hielt und präsentierte den vielen angereisten Zuschauern Motorsport vom Feinsten. Die Streckenrekorde liegen bei aberwitzigen 1:29:786 min für die Sportwagen (Simone Faggioli - Osella Zytek FA30)  und, um dies vorweg zu nehmen, bei 1:38:783 min für die Tourenwagen - welcher dieses Wochenende ganz frisch durch Georg Plasa mit seinem ultrabösen BWM 134 Judd V8 aufgestellt wurde. Wir sprechen hier nicht von den sonst üblichen  etwa 2 km Streckenlänge an deutschen Bergen sondern von 3,715 km. Die Strecke verlangt Mensch und Material das maximale ab, was auch während des gesamten Rennverlaufs zu sehen war.
Bereits am Trainingssamstag verunfallte der Tscheche Jiri Los mit seinem Subaru Impreza WRX STi auf dem letzten High Speed Stück kurz vorm Ziel schwer. Das Auto überschlug sich bei etwa 200 km/h mehrfach und fing Feuer, welches aber durch die Marshalls schnell gelöscht werden konnte. Der Fahrer bleib zum Glück unverletzt. Billiy Ritchen (Training) und Thomas Züricher (Rennen) feuerten ihre F3000 Boliden in der SWT Kurve in die Leitschienen. Auch Seat Leon Pilot Thorsten Meier hatte einen erneuten Defekt an der Hinterachse des Leons zu verzeichnen, der bis dahin sehr zufriedenstellend lief.

Ebenso hatten die Tourenwagen Rekordchampions aus dem NSU Bergpokal und des KW Berg Cups - Steffen Hofmann und Holger Hovemann, Motorschäden zu beklagen- Steffen traf das Unglück sogar gleich zwei mal. Bereits nach dem ersten Trainingslauf stellte sein neuer Einspritzer kurz vorm Ziel den Dienst ein. Der eiligst von Bruder Lukas ausgeliehene Motor, den Steffen auf halben Weg aus Frankfurt holte, wurde in einer Nacht und Nebel Aktion in den NSU verpflanzt. Doch aus dieses Aggregat quittiert am Sonntag seinen Dienst. Zwei Motorschäden bei einem Rennen sind unglaublich, sagte der  vollkommen am Boden zerstörte NSU Pilot Steffen Hofmann.Die klassischen Fahrzeuge aus dem Classic Berg Cup und dem NSU Bergpokal wurde noch durch die vielen angereisten Fahrzeuge aus dem Ausland ergänzt und versprühten klassischen Motorsport Flair in Thomm. René Frank gewann hier mit seinem wunderschönen Schnitzer BMW M3 DTM hier recht deutlich die Klasse vor Richard Rein (Ford Capri 2600 RS) und Andreas Herl (Ford Escort RS2000). Drunter und drüber ging es in den Reihen des NSU Bergpokals. Der Nürnberger Jörg Höber  zerstörte seinen Einfalt NSU TT nachhaltig bereits am Samstag, Steffen Hofmann verfolgte das Pech gleich zweimal, Walter Voigt hatten auch einen Motorschaden an seinem Spiess NSU TT zu verbuchen und Thomas Krystofiak brach im letzten Lauf die Antriebswelle. Somit konnte Uwe Schindler seinen zweiten Saisonsieg nach Eschdorf für sich verbuchen, dicht gefolgt von Jörg Davidovic. Wieder ein tolles Rennen für die einzige Frau im Starterfeld der NSUs. Mit konstant schnellen Zeiten und supersauberer Fahrweise, bewegte sie Ihren Reich NSU TT virtuos auf den 3. Rang im NSU Klassement. NSU Tuner Edgar Reich und Nici's Mutter Petra Höllerich waren sehr zufrieden mit der tollen Leistung. 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. Juni 2011 um 16:40 Uhr
 

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner

Nächstes Rennen

Social Bookmarks

Hinzufügen: JBookmarks Hinzufügen: Facebook Hinzufügen: Mr. Wong Hinzufügen: Webnews Hinzufügen: Windows Live Hinzufügen: Ximmy Hinzufügen: Oneview Hinzufügen: Favoriten.de Hinzufügen: Newskick Hinzufügen: Readster Hinzufügen: Yigg Hinzufügen: Folkd Hinzufügen: Google Information
 
buy viagra pills | porn videos | viagra purchase | viagra 100 mg | cheap viagra | viagra prescription | viagra for sale | buy viagra | information viagra | free viagra