CBC Intern

Zufallsbild

Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute609
mod_vvisit_counterWoche6274
mod_vvisit_counterMonat26992
mod_vvisit_counterGesamt2298819
Startseite -> News -> Classic Berg Cup -> Bericht - Wolsfelder Bergrennen 2011
Jun
19
2011
Bericht - Wolsfelder Bergrennen 2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Axel Weichert   

Der 3. Lauf zur Deutschen Bergmeisterschaft zum 49. Wolsfelder Bergrennen 2011 stand, nur eine Woche nach dem Trierer Bergrennen, auf dem Programm. Das bedeute, angesichts der knappen Zeit für viele der angereisten Fahrer, eine Doppelbelastung und enormen Zeitdruckt. Teils musste noch repariert oder die beruflichen Verpflichtungen mit den Rennterminen in Einklang gebracht werden. Die Starter des KW Berg Cups hatten da etwas mehr Zeit, da seit ihrem ersten Lauf im luxemburgischen Eschdorf bereits ein Monat vergangen war. Großes leisteten hier die Teams von Holger Hovemann und Steffen Hofmann. Beide hatten in Trier einen bzw. zwei Motorschäden zu beklagen. Ihre Motorengurus von Risse Motorsport (Holger Hovermann) und Achim Thomas (Steffen Hofmann) bauten innerhalb von nur 4 Tagen einen komplett neuen Motor auf, was ich auch auszahlen sollte.
Die etwa 170 angereisten Starter bezogen also nun im kleinen Örtchen Wolsfeld, unlängst der Deutsch-Luxemburgischen Grenze ihren Platz im Fahrerlager. Das Wetter präsentierte uns am Freitag einen Sonnen-Regen-Wolken Mix mit teils ergiebigen Regenfällen, so dass wir uns mental schon auf ein Regenrennen einstellten - aber es kam dann doch alles anders als erwartet.

Der Trainingstag, welcher traditionell am Pfingst-Sonntag ausgerichtet wird, blieb den ganzen Tag trocken und zog sich aufgrund vieler kleiner Unterbrechungen durch Ausrutscher oder Technische Defekte etwas hin. Die sehr selektive, enge und nur knapp 1,7 km lange Strecke hat es in sich und hat etwas von einem Hubschrauberflug im Wohnzimmer. Mit teils spektakulären Drifts und berherzten Fahrmanövern bekamen die etwa 5.000 angereisten Zuschauer einiges geboten. Besonders die Bit-Kurve ist immer wieder ein beliebter Zuschauplatz, da man dort den Rennwagen näher als an kaum einer anderen Rennstrecke kommt.

Bei den klassischen Fahrzeugen aus dem Classic Berg Cup/ Classic Berg Pokal bis und über 2000 ccm gewann wieder einmal René Frank mit seinem Schnitzer BMW E30 M3 DTM vor Richard Rein (Ford Capri 2600 RS) und Armin Westenhöfer (VW Scirocco II). Neuzugang Roger Moser fiel hier leider mit defekter Antriebswelle im 3. Lauf aus. In der kleineren 1600er Klasse siegte Jürgen Fechter (VW Golf GTI) vor Andreas Gmeinder (VW Passat Typ 32) und Ronny Hering (VW Scirocco GTI).

Hoch her ging es auch bei den Fahrern aus dem NSU Berg Pokal. Die Dame und Herren der luftgekühlten Heckmotorfraktion liesen es wieder richtig krachen. Bereits im Training wurden konstant schnelle Zeiten gefahren und sogar ein neuer NSU Streckenrekord durch Jörg Davidovic aufgestellt. Am Renn Tag hatte allerdings die Stunde für den Rekord Champion Steffen Hofmann geschlagen, er gewann die Klasse mit knapp 6 sek. Vorsprung auf den zweitplatzierten Jörg Davidovic und dem drittplatzierten Uwe Schindler. Auf einem tollen 4. Rang folgte die einzige Dame im Feld, Nicola Höllerich. Nici lies richtig die Kuh fliegen und konnte sich im ersten Wertungslauf noch auf Rang 3 platzieren. Sie setzte ihre Fahrt mit konstant schnellen Zeiten fort und freute sich riesig über ihre tolle Platzierung. 

 

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner

Nächstes Rennen

Social Bookmarks

Hinzufügen: JBookmarks Hinzufügen: Facebook Hinzufügen: Mr. Wong Hinzufügen: Webnews Hinzufügen: Windows Live Hinzufügen: Ximmy Hinzufügen: Oneview Hinzufügen: Favoriten.de Hinzufügen: Newskick Hinzufügen: Readster Hinzufügen: Yigg Hinzufügen: Folkd Hinzufügen: Google Information
 
buy viagra pills | porn videos | viagra purchase | viagra 100 mg | cheap viagra | viagra prescription | viagra for sale | buy viagra | information viagra | free viagra