CBC Intern

Zufallsbild

Besucherzähler

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute293
mod_vvisit_counterWoche7988
mod_vvisit_counterMonat19497
mod_vvisit_counterGesamt2291324
Startseite -> News -> Classic Berg Cup -> Bericht Int. 40. AvD/MSCR Hauenstein-Bergrennen
Aug
07
2009
Bericht Int. 40. AvD/MSCR Hauenstein-Bergrennen PDF Drucken E-Mail

Wie schon beim vorherigen Rennen in Homburg wurden die Fahrer auch beim diesjährigen Hauenstein-Rennen in Hausen im bayerischen Teil der Rhön besonders am Renntag vom Wetter vor eine knifflige Aufgabe gestellt.

Nachdem es am Trainingssamstag noch trocken blieb, fing es am Sonntag während des zweiten Rennlaufes zu regnen an, so dass sich die Frage nach der passenden Reifenwahl stellte. Der dritte Lauf fand dann auf abtrocknender Piste statt, wobei besonders auf den Waldpassagen der mit 4,20 Km längsten aktuell noch benutzen deutschen Bergrennstrecke Vorsicht bei den zahlreichen Teilnehmern des Classic-Berg-Cups geboten schien.

 

Zu den Klassenergebnissen:

Die Klasse bis 1300ccm im CBC gewann am Hauenstein Michael Burghart auf seinem grünen VW Polo I vor Reiner Bühler im weißen Peugeot 205 Rallye. CBC-Stammpilot Raimund Eirich (VW Polo II 86C) und der erneute Gastfahrer Christian Triebstein (VW Polo I), der nächstes Jahr permanent im CBC an den Start gehen möchte, konnten leider nach Problemen nicht zum Rennen antreten.

Bei den Autos der Klasse bis 2000ccm lag am Ende erneut Andreas Herl auf seinem schönen und schnellen Ford Escort Mk II RS 2000 vorne. Er konnte einen souveränen Sieg vor dem Gaststarter Jürgen Fechter (VW Golf I GTI) erzielen, nachdem sein Markenkollege Karl-Heinz Eck (Ford Escort Mk I RS 2000) nach dem Training aus technischen Gründen leider nicht am Rennen teilnehmen konnte.

Die Klasse der hubraumstärksten Fahrzeuge im CBC, die der Klasse über 2000ccm, wurde in Hausen von René Frank im wunderschönen Ex-DTM BMW M3 E30 gewonnen. Gast- und ex-CBC-Starter Axel Reß (Renault Alpine V6 GT Turbo) und der CBC-Stammfahrer Richard Rein (Ford Capri Mk I RS 2600) standen ebenfalls mit auf dem Siegerpodest. Den vierten Rang belegte hier Heinz Neurohr auf seiner roten Renault Alpine A310.

Bei den NSUs lag nach den 3 Rennläufen Uwe Schindler mit seinem blauen TT recht deutlich vorne, nachdem es nach Lauf 2 noch nach einer sehr knappen Entscheidung zwischen ihm und Jochen Schittenhelm ausgesehen hatte. Letzterer verlor aber im 3. und entscheidenden Lauf über 4 Sekunden auf seinen Konkurrenten. Das Podium wurde von Johannes Niedermann komplettiert. Von den 12 angetretenen NSU-Piloten sahen 9 inklusive des Gaststarters Heinz-Eugen Koch das Ziel. Leider verwandelte Jörg Davidovic gleich im ersten Rennlauf seinen weißen TT in einen „totalen“ Blechschaden, nach dem er sich bei Posten 7 mehrfach überschlagen hatte. Dank der vom DMSB vorgeschriebenen Sicherheitseinrichtungen und HANS blieb der Fahrer aber weitestgehend unverletzt. Hier sei, wie immer, auf die ausführlichere Berichterstattung der NSU-Klasse auf der Seite www.nsu-bergrennsport.de verwiesen.

In der Division 3 des CBC konnten die Zuschauer am Hauenstein dann erfreulicherweise mal wieder einige klassische Formel- und Rennsportwagen live erleben. Hier gewann Richard Feulner mit seinem pfeilschnellen historischen Chevron-Toyota Formel 3 vor dem Gaststarter Stephan Collisi im gelben Behnke-Condor Rennsportwagen. Bei seinem Debüt im Ex-Siebert-URD 772-BMW begeisterte Tim Fröhlich die Zuschauer mit beherzten Rennläufen und absoluten Topzeiten. Da er aber im ersten Lauf ausgefallen war, konnte er leider nicht gewertet werden.

Erwähnt werden muß noch, daß Christian Kolb, der mit seinem BMW E21 dieses Mal in der Gruppe H über 2000ccm an den Start ging, ebenfalls einen Ausritt hatte und dabei seinen Wagen leider erheblich beschädigte. 

 

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner

Nächstes Rennen

Social Bookmarks

Hinzufügen: JBookmarks Hinzufügen: Facebook Hinzufügen: Mr. Wong Hinzufügen: Webnews Hinzufügen: Windows Live Hinzufügen: Ximmy Hinzufügen: Oneview Hinzufügen: Favoriten.de Hinzufügen: Newskick Hinzufügen: Readster Hinzufügen: Yigg Hinzufügen: Folkd Hinzufügen: Google Information
 
buy viagra pills | porn videos | viagra purchase | viagra 100 mg | cheap viagra | viagra prescription | viagra for sale | buy viagra | information viagra | free viagra